in der Schwangerschaft

Yoga fördert das körperliche Wohlbefinden während der Schwangerschaft, ist eine hilfreiche Geburtsvorbereitung und bietet physische und psychische Unterstützung auch in der Zeit nach der Geburt.

Die Kurse für Schwangere können ab der 12.-14. Schwangerschaftswoche besucht werden. Die Übungen sind leicht erlernbar und können bis zum Geburtstermin ausgeführt werden. Yoga-Vorkenntnisse sind nicht nötig.
Im Vordergrund steht die Kräftigung des Beckenbodens und der Bauch- und Rückenmuskulatur, sowie die Ausrichtung des gesamten Skeletts.
Die durch das Stillen und das Tragen vom Baby stark beanspruchte Muskulatur des oberen Körpers wird durch Dehnung und Asanas wieder harmonisiert. Kraft für den Körper, Nahrung für die Seele, Freude und Entspannung.
Der Körper der Frau ist in der Schwangerschaft einer hohen Beanspruchung ausgesetzt und die Psyche ist besonders sensibel. Viele Frauen möchten diese Belastungen so gut wie möglich meistern und gehen über Ihre Grenzen, Verspannungen, Schlaflosigkeit, Rückenschmerzen und Angstzustände sind die Folgen davon.
Asanas für Schwangere, bewusstes Atmen, Tönen und Tiefenentspannung bringt mehr Freude in die Schwangerschaft, kann helfen Beschwerden zu lindern, eine Verbindung zum Baby zu entwickeln „Bonding“ und mehr Gelassenheit für die Geburt vorzubereiten.

Yoga in der Schwangerschaft

  • Lockerungs- und Aufwärmübungen
  • Sanfte Yogaübungen für Schwangere zur Förderung der Wahrnehmungs-, Bewegungs- und Entspannungsfähigkeit
  • Yogaübungen für die optimale Körperhaltung
  • Atemwahrnehmungsschulung, Atem- und Energielenkungen, die Bauchatmung und das Tönen zur Begleitung der Wehen
  • Yoga-Entspannung (svasana und yoga nidra)
  • Meditative Übungen und Visualisierungen
  • Yoga in der Rückbildung
  • Yoga-Übungen zur Anregung aller Rückbildungsprozesse, z. B. Übungen für den Stoffwechsel und den Kreislauf, Übungen zur Kräftigung des Beckenbodens und der schrägen Bauch- und Rückenmuskeln
  • Indikationen und Kontraindikationen
  • Didaktik und Methodik des Unterrichtens
  • Praxistipps und Erfahrungsaustausch