Yin Yoga

Yin Yoga ist ein sanftes, ruhiges Arbeiten.

 

Durch das passive Halten der Asanas (Körperhaltungen) über längere Zeit ist Yin Yoga durchaus herausfordernd und darf nicht unterschätzt werden. Es sollte keinesfalls als Entspannungsyoga gesehen werden, sondern eher als ein Yogastil, der es dem Ausführenden ermöglicht, tiefere Erfahrungen in der Meditation zu machen.

 

Yin Yoga lässt beide in einem einzigen Yogastil verschmelzen, um einerseits durch das Ausüben der Asanas oder Haltungen, Kraft und Felxibilität zu fördern, und andererseits durch bestimmte Atem- und Entpsannungstechniken einen ruhigen Geist und entspannten Körper zu erlangen. Diese Kombination hilft Dir, die perfekte Balance zwischen einem gesunden Körper, einem ruhigen Geist und einer friedlichen Seele zu erlangen.

 

Yin Yoga ist ein idealer körperlicher und geistiger Ausgleich zu allen aktiven Sportarten. Der Einstieg ist jederzeit und ohne Vorkenntnisse möglich.

Yin Yoga ist ein ganzheitlicher Yogastil, der Elemente der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) mit dem eher aktiven, dynamischen Vinyasa Flow Yoga (Yang-Prinzip) und passiv geübten und länger gehaltenen Positionen des Yin Yoga (passives Yin-Prinzip aus der traditionellen chinesischen Medizin) kombiniert. Ziel dieses ausbalancierten Yogastils ist es, den Körper über die aktiven Yoga-Sequenzen zu öffnen, um so Körper und Geist auf eher passive Körperstellungen, Atemübungen oder Meditation vorzubereiten.

Yin Yoga ist eine der ruhigsten und entspannendsten Yogaformen der Welt, welche aus passiven Dehnungen des Körpers besteht. Durch die lang gehaltenen Asanas (3-5 Minuten) gehen wir bis tief ins Binde-, Faszien- und Bändergewebe. Es wird dadurch flexibel und stark. Wir mobilisieren die Gelenke und stimulieren und beruhigen das Nervensystem. Somit wirken die Übungen stressreduzierend und regenerierend. Chi Energie wird während der Übungen gehalten, damit es in erhöhtem Maße nach der Praxis fliessen kann.

Nach einer Yin Yoga Praxis fühlen wir uns über Tage entspannt und energetisch aufgeladen…